Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

dis.kurs – Heft 02/2019

Dossier: Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Mitgliederversammlung des DVV in Weimar hat mich sehr bewegt. Nicht allein, weil sie in unserem Jubiläumsjahr an einem solch historischen Ort stattfand, sondern vor allem, weil wir dort unseren langjährigen und hochverdienten Vorsitzenden Dr. Ernst Dieter Rossmann aus dem Amt verabschiedeten. Während des lang anhaltenden Beifalls erinnerte ich mich an viele gemeinsame Erlebnisse: an Volkshochschultage und Grimme-Preisverleihungen, an intensive Beratungen in den Gremien, an Spitzengespräche in Ministerien und Bundesbehörden, an manch harte Verhandlung und manch freundschaftlichen Austausch.

Es waren zwölf erfolgreiche, prosperierende Jahre unter dem Vorsitz Ernst Dieter Rossmanns, die den Verband und die gesamte Volkshochschulfamilie enorm vorangebracht haben. Zahlreiche neue Projekte wurden akquiriert, innovative Formate und Produkte entwickelt. Die Zahl der Mitarbeitenden in der Bundesgeschäftsstelle hat sich vervielfacht und ebenso das Haushaltsvolumen. Gewachsen ist auch unsere Expertise in zentralen Themenfeldern wie etwa der Integration oder der Digitalisierung. Als Verbandsdirektor war es mir Ehre und Vergnügen zugleich, diesen Herausforderungen gemeinsam mit einem Verbandsvorsitzenden zu begegnen, der Sachkenntnis und politische Analyse so brillant verbindet. Nun freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Vorsitzenden Martin Rabanus. Auch seine Vita spiegelt den engen Bezug zur Bildungspolitik wider. Mit ihm haben wir wieder einen namhaften Bundestagsabgeordneten gewonnen, der den Anliegen der Volkshochschulen auf der politischen Bühne Gesicht und Stimme gibt

Dass wir Öffentlichkeit gewinnen und von unserer Arbeit überzeugen, wird uns allen auch in Zukunft ein großes Anliegen sein. Marketing und Öffentlichkeitsarbeit bleiben ein zentrales Aufgabenfeld. Das vorliegende Heft zeigt vorbildliche Praxis und lässt Experten zu Wort kommen.

Selbstverständlich wollen wir auch in der Online-Kommunikation auf der Höhe der Zeit sein. Unser neues Portal www.volkshochschule.de verfolgt den Anspruch, den gesamten Volkshochschulkosmos digital zu erschließen: das bundesweite Kursangebot, unsere bildungspolitischen Zielsetzungen, unsere Fachlichkeit und unsere Strukturen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern – im Netz und in diesem Heft.

Ihr Ulrich Aengenvoort

Verbandsdirektor des DVV.

In dieser Ausgabe

Das Heft als E-Paper

Das Magazin als PDF

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.
  • Wolfgang Nafroth / nafroth.com
  • Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.
  • hvv / Johannes Zender

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren ...