Inhalt ansprigen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Einstieg Deutsch

Ein bundesweites Projekt zur sprachlichen Erstförderung und sozialen Orientierung von Geflüchteten - mit innovativen Elementen wie digitalen Lernmedien und ehrenamtlicher Lernbegleitung.

Bundesweite sprachliche Erstförderung

In ganz Deutschland haben sich im Zeitraum von Juni 2016 bis Dezember 2018 rund 300 gemeinnützige Bildungsträger an "Einstieg Deutsch" beteiligt. Sie haben Sprachangebote nach einem einheitlichen Konzept durchgeführt, das der Deutsche Volkshochschul-Verband e.V. (DVV) entwickelt hat. Für die Umsetzung vor Ort erhielten sie Fördergelder in Höhe von 27 Mio. Euro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Das Angebot war für alle Geflüchteten offen, die noch keinen Platz in einem Integrationskurs hatten, sowohl für Asylbewerber mit guter als auch unklarer Bleibeperspektive. Rund 31.500 geflüchtete Menschen haben von "Einstieg Deutsch" profitiert.

Weitere Informationen zum Projekt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Nola Bunke
  • nola-bunke.de
  • Bilden&Gestalten
  • Nola Bunke

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren ...