Inhalt anspringen

Deutscher Volkshochschul-Verband

Volkshochschule als Ort der Demokratie

Der Bundesarbeitskreis Politik – Gesellschaft – Umwelt im Deutschen Volkshochschul-Verband formuliert Hilfestellungen zum Umgang mit antidemokratischen Äußerungen und Gruppierungen.

Die Institution Volkshochschule versteht sich als Ort der Demokratie, sie vermittelt Kompetenzen und demokratische Werte, sie stärkt den  selbstbestimmten Menschen und verantwortungsbewusste Bürger*innen. Doch in Diskussionsveranstaltungen und Kursen kann es immer wieder auch zu grob vereinfachenden und diskriminierenden Antworten auf Diversität und Vielfalt kommen. Die vorliegende Handreichung will sich mit dieser Herausforderung für Volkshochschulen auseinandersetzen und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen.

Hrsg.: Bundesarbeitskreis Politik – Gesellschaft – Umwelt im Deutschen Volkshochschul-Verband e. V.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren ...